Patchwork – Massage – Werkstatt

Getrenntes verbinden – Neues kreieren

Die Idee für die Massagewerkstatt ist, an einem Wochenende grundlegend verschiedene Massagearten kennenzulernen. Massagearten, die den Teilnehmenden bisher unbekannt sind oder zu denen bisher kein Zugang gefunden wurde oder sogar falsche Vorstellungen existieren.

Diese werden von erfahrenen Masseuren an Hand von praktischen Beispielmassagen vorgestellt und können selber auch gleich ausprobiert werden. Das alles geschieht in einer angeleiteten, auf Praxis ausgerichteten Umgebung, indem alle voneinander lernen können.

Auf diese Weise möchten wir es ermöglichen, ohne eine umfangreiche Weiterbildung andere Massagearten kennenzulernen und sich einfach durch diese inspirieren zu lassen. Also eine gute Gelegenheit, in den Ablauf verschiedene Massageformen hineinzuschnuppern.

Es besteht also die Chance Massagen, die vielfach nur vom Namen her bekannt sind, aber dessen Essenz unklar ist, am eigenen Körper und mit anderen Körpern zu erfahren.

Die weitere Idee ist, gleichsam von den anderen Massagen zu lernen, um Elemente oder Anregungen in den jeweils eigenen Massagestil einzubauen oder vielleicht die Inspiration zu nutzen, um eine neue völlig neue Patchwork Massageart zu kreieren.

– Fühlen wir in uns hinein und lassen unseren Körper überraschen und entscheiden. –

Für die folgenden Massageformen gibt es bereits Interessenten diese vorzustellen:

  • Kamasutra-Massage
  • Liberty / Bondage-Massage
  • Lomi Lomi Nui
  • Reflexzonenmassage
  • Shiatsu
  • Tantramassage nach Andro
  • Wirbelsäulen-Massage nach Dorn
  • Yin-Yang-Massage

Für die folgenden Massageformen werden noch Interessent gesucht um diese vorzustellen:

  • Akupressur-Massage
  • Ayurvedische Massage
  • Kaschmirische Massage
  • Reiki
  • Tao-Massage

Nach dem ersten Termin sind weitere Wochenenden mit Massagewerkstätten geplant, bisher nicht kennengelernte Massageformen vorzustellen und ein kreatives Forum zu schaffen, aus dem heraus noch bisher unbekannte oder ganz neue Massagekreationen entstehen können. Wir freuen uns auf dieses Experiment und hoffen auf viel Kreaktivität und Neugierde neue Formen auszuprobieten!